Entschädigung von NS-Unrecht nach dem Bundesentschädigungsgesetz

Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs beschloss die Bundesregierung das Bundesentschädigungsgesetz BEG. Auf dieser gesetzlichen Grundlage erhalten viele Menschen, die Opfer des NS-Regimes waren, eine Entschädigungsleistung.

Antragsfristen auf Entschädigungsleistungen nach dem BEG sind Ende des Jahres 1969 abgelaufen. Nachfragen über laufende Entschädigungsleistungen können Sie an die zuständige Entschädigungsbehörde der Länder richten.

BEG - Adressen Entschädigungsbehörden der Bundesländer

Entschädigung von NS-Unrecht nach dem Bundesentschädigungsgesetz

Frau in ihren Siebzigern sitzt im Wohnzimmer am Laptop