Wiedergutmachungsrente

Kontakt Bild vergrößern (© dpa / picture-alliance)

In Deutschland sind verschiedene Instanzen für die wiedergutmachungszahlungen für Opfer des nationalsozialistischen Regimes zuständig.

Wiedergutmachung - Allgemeines

Umfassende Informationen über Wiedergutmachungsleistungen der Bundesrepublik Deutschland mit Hinweisen auf die jeweils zuständigen Behörden und Partnerorganisationen.

Entschädigung von NS-Unrecht nach dem Bundesentschädigungsgesetz

Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs beschloss die Bundesregierung das Bundesentschädigungsgesetz BEG. Auf dieser gesetzlichen Grundlage erhalten viele Menschen, die Opfer des NS-Regimes waren, eine Entschädigungsleistung.

Zwangsarbeiterentschädigung nach dem ZRBG

Zwangsarbeiterentschädigung nach dem ZRBG, dem Gesetz zur Zahlbarmachung von Renten aus Beschäftigungen in einem Ghetto.

Rentenansprüche und humanitäre Anerkennung von Ghettoarbeit

Im Rahmen des europäischen Gemeinschaftsrechts können Zeiten der Beschäftigung in einem Ghetto nach dem Gesetz zur Zahlbarmachung von Renten aus Beschäftigungen in einem Ghetto vom 20.06.2002 (ZRBG) unter bestimmten Voraussetzungen als deutsche Beitragszeiten für die Zahlung einer Rente anerkannt werden.

Außergesetzliche Regelungen der Bundesregierung: Jewish Claim Conference

Informationen über außergesetzliche Regelungen der Bundesregierung auf der Grundlage des Bundesentschädigungsgesetzes.

Wiedergutmachungsrente

Frau in ihren Siebzigern sitzt im Wohnzimmer am Laptop