Kraftfahrzeugangelegenheiten, Führerscheine und Straßenverkehrswesen

A 9 Nürnberg-München A 9 Nürnberg-München (© Weigel, H.G., ITW-Film)

Informationen zur Abmeldung von Fahrzeugen bzw. Verkauf von Fahrzeugen, die bisher in Deutschland angemeldet waren:

Vor dem Verkauf Ihres Fahrzeugs ins Ausland oder einer Einfuhr in die Niederlande wird die Lektüre der nachfolgenden Links empfohlen:

ADAC

RDW (Rijksdienst voor Wegverkeer)

Gültigkeit deutscher Fahrerlaubnisse (Führerscheine) im Ausland

EU-Führerschein Bild vergrößern EU-Führerschein (© Bundesdruckerei GmbH)

Gültige deutsche Führerscheine, auch die der ehemaligen DDR, werden in den EU- und EWR-Mitgliedstaaten anerkannt. Ausnahmen gelten für Führerscheininhaber, die nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben oder gegen die eine Entziehung oder Aufhebung der Fahrerlaubnis ausgesprochen wurde, sowie für die nationalen Klassen M, S[I], L und T, die in anderen Mitgliedstaaten nicht anerkannt werden müssen.

Bei Wohnsitznahme in einem anderen EU- oder EWR-Mitgliedstaat gilt der Führerschein grundsätzlich ohne Umtausch weiter. Evtl. landesspezifische Einschränkungen oder Registrierungspflichten sind jedoch zu beachten. 

Informationen finden Sie auch auf den folgenden Websites:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

RDW (Rijksdienst voor Wegverkeer)  (Führen eines deutschen Führerscheins nach Wohnsitznahme in den Niederlanden (in niederländischer Sprache)

RDW (Rijksdienst voor Wegverkeer)  (Führen eines deutschen Führerscheins nach Wohnsitznahme in den Niederlanden (in englischer Sprache)

Botschaft der Niederlande in Deutschland

EUREGIO

ab 20.01.2013 geltende Richtlinie 2006/126/EG

Ersatzführerschein nach Verlust oder Diebstahl in den Niederlanden

Für die Erteilung oder Ersatzausstellung des nationalen und Internationalen Führerscheines ist der EU- oder EWR-Mitgleidstaat des ordentlichen Wohnsitzes zuständig. Wer sich zum Zweck des Hochschul- oder Schulbesuchs in einem Mitgliedstaat aufhält, behält seinen Wohnsitz im Inland (§ 7 Abs. 2 FeV) und wendet sich an die zuständige deutsche Fahrerlaubnisbehörde. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Niederlanden haben, ist also die niederländische Gemeinde am Wohnort für alle Führerscheinfragen zuständig.
Um nachzuweisen, daß Sie im Besitz eines gültigen Führerscheins waren, müssten Sie bei der deutschen Führerscheinstelle, die Ihren Führerschein ausgestellt hat, einen Auszug aus der Führerscheinkartei beantragen.  Diesen Nachweis braucht die niederländische Gemeinde, um  Ihnen einen neuen Führerschein ausstellen zu können. Falls Sie nicht mehr wissen, bei welcher deutschen Behörde Ihr Führerschein ausgestellt wurde, müssen Sie sich an das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wenden:

Kraftfahrtbundesamt

um dort eine entsprechende Bescheinigung zu beantragen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Ihr Führerschein nach dem 01.01.1999 ausgestellt wurde. Im KBA sind Führerscheindaten zu allen seit 01.01.1999 ausgestellten EU-Führerscheinen mit den Klassen A bis E, M, L, S und T gespeichert. Zu diesen Daten kann das KBA Auskunft erteilen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen fügen Sie der Anfrage eine Kopie der Vorder- und Rückseite des Personalausweises oder des Passes bei.
Informationen über ältere Führerscheine (grau oder rosa) können nicht erteilt werden, da diese Daten nur bei der Fahrerlaubnisbehörde (Straßenverkehrsbehörde) der Stadt oder des Kreises, die den Führerschein ausgestellt hat, vorliegen.
Einen neuen deutschen Führerschein erhalten Sie erst wieder, wenn Sie Ihren Wohnsitz nach Deutschland verlegen."

Gültigkeit ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) in Deutschland

Auf seiner Internetseite informiert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in einem Merkblatt ausführlich über die Anerkennung ausländischer Führerscheine in Deutschland:

Version in deutscher Sprache [pdf, 109.45k]

Version in englischer Sprache [pdf, 115.44k]

 Informationen finden Sie auch unter den folgenden Links auf der Website des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in deutscher und englischer Sprache –

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/gueltigkeit-auslaendischer-fahrerlaubnisse-fuehrerscheine-in-der-bundesrepublik-deutschland.html?linkToOverview=js

http://www.bmvi.de//SharedDocs/EN/Artikel/LA/validity-foreign-driving-licences-in-germany.html

Der neue deutsche Führerschein 2013

Hier finden Sie alle Informationen:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

mehr lesen.....

Winterreifenpflicht in Deutschland

Bild vergrößern Im u.a. Link erhalten Sie Informationen über die seit 04.12.2010 bestehende Winterreifenpflicht in Deutschland sowie nützliche Tipps zum Fahrverhalten bei winterlichen Straßenverhältnissen:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Verkehrszentralregister

Im Verkehrszentralregister werden die im Straßenverkehr auffällig gewordenen Verkehrsteilnehmer registriert. Auskünfte aus diesem Register erhalten nur berechtigte Stellen und der Betroffene selbst. Entscheidungen über Maßnahmen zur Fahrerlaubnis trifft nicht das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), sondern die jeweils zuständige Fahrerlaubnisbehörde.

Im Verkehrszentralregister werden rechtskräftige beziehungsweise bestandskräftige Entscheidungen erfasst.

Die im Verkehrszentralregister eingetragenen Entscheidungen werden nach Art und Schwere gewichtet, bepunktet und nach bestimmten Fristen gelöscht. Nach dem Punktsystem unterrichtet das Kraftfahrt-Bundesamt das jeweils zuständige Straßenverkehrsamt des Betroffenen. Nicht jeder Verstoß führt zu einem Eintrag in das Verkehrszentralregister. Eine Übersicht über das Punktesystem finden Sie auf der Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes. Quelle: Kraftfahrtbundesamt)

Alle Angaben erfolgen aufgrund von Informationen, die dem Generalkonsulat zum Zeitpunkt der Abfassung vorlagen.

Sie sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Adresse, Öffnungszeiten und Erreichbarkeit der Konsularabteilung

Generalkonsulat Amsterdam

Kontakt:

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben wollen, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular