Herbsttreffen der Mitglieder der königlichen Weinvereinigung der Niederlande (KVNW) in der Residenz des deutschen Botschafters

1 Bild vergrößern (© KVNW) Auf Einladung von Verena Gräfin von Roedern, der Ständigen Vertreterin des Botschafters fand am 12.10.2017 das jährliche Herbsttreffen der Mitglieder der königlichen Weinvereinigung der Niederlande (KVNW) in der Residenz des deutschen Botschafters „Huis Schuylenburch“  statt. KVNW ist der größte Verband niederländischer Weinimporteure und – großhändler. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Weininstitut (DWI) erfolgte  eine Verkostung deutscher Weine. Im Beisein des Gott des Weines Bacchus, der als Deckenmalerei die Räumlichkeiten der 300 Jahre alten Residenz ziert, tauschten sich die Teilnehmer über Themen rund um den Weinhandel aus. Rund 40 Mitgliedern der KVNW sowie  Alain Jacobs, Leiter des DWI-Büros in den Niederlanden, folgten der Einladung. Dies ist ein weiteres Beispiel der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Botschaft Den Haag und dem DWI als zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft.