Zur Audienz bei S.M. König Willem-Alexander: Die erste Auslandsreise des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet führte nach Den Haag und Rotterdam.

Am 26.09. wurde Ministerpräsident Laschet von Seiner Majestät König Willem-Alexander in Den Haag empfangen. Bild vergrößern Am 26.09. wurde Ministerpräsident Laschet von Seiner Majestät König Willem-Alexander in Den Haag empfangen. (© Land NRW / R. Sondermann) Politische Gespräche führte Ministerpräsident Laschet mit dem niederländischen Ministerpräsidenten und Vertretern der niederländischen Partei CDA (Christen Democratisch Appèl). Zwischen den Niederlanden und Nordrhein-Westfalen wurden regelmäßige Treffen auf Ministerebene verabredet, außerdem sollen die Zusammenarbeit in den Bereichen Innere Sicherheit, Infrastruktur und Verkehr sowie beim grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt intensiviert und bestehende Hindernisse abgebaut werden. In Rotterdam ließ sich Laschet während einer Hafenbesichtigung über die enorme wirtschaftliche Bedeutung des Hafens für Nordrhein-Westfalen informieren und besprach Möglichkeiten einer vertieften Zusammenarbeit bei Energiefragen sowie der Digitalisierung. Im abschließenden Gespräch mit Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb stand die Integration von Migranten im Vordergrund.

Link zur Pressemitteilung