Tourimusbörse Utrecht 2017

Touristikmesse Utrecht 2017 Bild vergrößern Frau Klare (Regional Manager North West Europe, DZT) und Botschafter Brengelmann (© Deutsche Zentrale für Tourismus/Klare) Zum zehnten Mal in Folge war Deutschland das beliebteste Reiseziel der Niederländer: Mehr als 3,5 Millionen Reisen ins Nachbarland fanden 2016 statt ,eine Steigerung von 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das geht aus einer Studie des Fachdienstes NBTC-NIPO hervor, wie die Deutsche Zentrale für Tourismus anlässlich der Reisemesse „Vakantiebeurs 2017“ in Utrecht mitteilte. 

Bemerkenswert ist, dass neben den beliebten Städtereisen 44 Prozent der niederländischen Besucher sich länger als 6 Tage in Deutschland aufgehalten haben. Beim Messerundgang mit Botschafter Dirk Brengelmann zeigte sich Michaela Klare, Leiterin der Deutschen Zentrale für Tourismus sehr zufrieden mit den Ergebnissen.  


Zur Webseite der Deutschen Zentrale für Tourismus.