Dutch parliament buildings and Mauritshuis along the Hofvijver; The Hague, Netherlands - © Den Haag Marketing/Jurjen Drenth

Willkommen bei der Deutschen Botschaft in Den Haag

EU2016 NL

Deutschland und Niederlande verstärken Kooperation ihrer Streitkräfte

Vor Beginn des EU Verteidigungsrates haben am 4. Februar die Verteidigungsminister von Deutschland, Frau Ursula von der Leyen und der Niederlande, Frau Hennis Plasschaert an Bord des niederländischen Unterstützungsschiffes Karel Doormann zwei Verträge unterschrieben, mit denen die bilaterale Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften beider Länder weiter vertieft wird.

ILA 2016

Internationale Luftfahrtausstellung „ILA Berlin Air Show 2016“

Die alle zwei Jahre stattfindende Internationale Luftfahrtausstellung „ILA Berlin Air Show“ wird vom 1. bis 4. Juni 2016 auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter Air-port in Berlin-Schönefeld stattfinden. Die ILA findet erstmals mit einer optimierten, verkürzten Laufzeit von vier Tagen statt. Angebote für ILA-Fachbesucher gibt es an allen vier Messetagen, für das Publikum sind die beiden letzten Veranstaltungstage geöffnet.

Während eines Gesprächs in der Zweiten Kammer: MdB Detlef Seif, MdB Michael Stübgen, Dolmetscherin, Botschafter Kremp, MdB Krichbaum, R. van Vliet, Vors. Kontaktgruppe Deutschland

Besuch des Europaausschusses des Deutschen Bundestages

Der Europaausschuss des Deutschen Bundestages unter Vorsitz von MdB Gunther Krichbaum hat sich vom 19. – 21. Januar 2016 aus Anlass der niederländischen EU-Ratspräsidentschaft zu einem Besuch in den Niederlanden aufgehalten.

BMF

Doppelbesteuerungsabkommen

Seit dem 1. Januar 2016 ist  das neue deutsch-niederländische Doppelbesteuerungsabkommen gemäß seines Artikel 33 Abs. 2 anwendbar.

Die Textfassungen des bisherigen und des künftigen DBA sind auf der BMF-Internetseite unter folgenden Links zu finden:

Neues Abkommen

Altes Abkommen

Ansprache Botschafter Franz Josef Kremp

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse für Rob Meines

Am 13. Januar 2016 hat Botschafter Franz Josef Kremp im Rahmen eines feierlichen Empfangs dem Journalisten und Unternehmer Rob Meines für seine besonderen Verdienste für die deutsch-niederländischen Beziehungen das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse überreicht.

Deutschland auf der Touristikmesse „Vakantiebeurs 2016“ in Utrecht.

Natürlich Deutschland - Touristikmesse „Vakantiebeurs 2016“

Natürlich Deutschland – unter diesem Motto präsentierte sich Deutschland auf der Touristikmesse „Vakantiebeurs 2016“ in Utrecht. Botschafter Franz Josef Kremp freute sich in seinem Grußwort zur Eröffnung der Messe wiederum über neue Rekordzahlen: 9,3 Millionen Übernachtungen von Niederländern in Deutschland.

Unterzeichnung des Änderungsprotokolls zum deutsch-niederländischen Doppelbesteuerungsabkommen

Unterzeichnung des Änderungsprotokolls zum deutsch-niederländischen Doppelbesteuerungsabkommen

Der Leiter der Europaabteilung des Auswärtigen Amtes, Martin Kotthaus, und die Botschafterin des Königreichs der Niederlande in Berlin, Monique van Daalen, haben am 11. Januar 2016 im Auswärtigen Amt ein Änderungsprotokoll zum deutsch-niederländischen Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet.

Marokko erstes afrikanisches Partnerland auf der Leitmesse des Agribusiness

90 Jahre Grüne Woche - Marokko erstes afrikanisches Partnerland auf der Leitmesse des Agribusiness

Im kommenden Jahr blickt die Internationale Grüne Woche Berlin auf eine 90-jährige Geschichte zurück. Dieses außergewöhnliche Jubiläum wird vom 15. bis 24. Januar mit einem besonderen Partnerland gefeiert. Erstmals wird mit Marokko ein Staat des afrikanischen Kontinents Partnerland der weltweit bedeutendsten Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau.

Elektroauto wird aufgeladen

Energiewende – Die Autofahrernation denkt Mobilität neu

Innovativ, ehrgeizig oder sogar gewagt? Die Energiewende ist vor allem notwendig, um den Klimawandel und seine Folgen zu bremsen. Gleichzeitig ist das deutsche Zukunftsprojekt Nr. 1 ein „Motor“ für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Terroranschläge in Paris

Fest an der Seite Frankreichs

Deutschland trauert nach den verheerenden Terroranschlägen von Paris mit den Menschen in Frankreich. Das Auswärtige Amt hat einen Krisenstab eingerichtet, der in engem Kontakt mit den französischen Behörden steht.

Kranzniederlegung

Volkstrauertag 2015 auf dem deutschen Soldatenfriedhof Ysselsteyn

Am 15. November begingen der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und die Deutsche Botschaft in den Niederlanden gemeinsam den Volkstrauertag auf dem Soldatenfriedhof in Ysselsteyn.

Marie MOKATI

Jazzkonzert Marie MOKATI

Am 12. November 2015 gab die junge Jazzband Marie MOKATI in der Residenz des deutschen Botschafters vor etwa 100 Gästen ein eindrucksvolles Konzert.

Helmut Schmidt / Offizielles Porträt 1985

Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Tod von Helmut Schmidt

Zum Tod von Altkanzler Helmut Schmidt sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am 10.11. in Berlin:  "Deutschland hält inne. Der Tod Helmut Schmidts erfüllt mich mit tiefer Trauer. Wir Deutschen haben eine Vaterfigur verloren. Helmut Schmidt hat uns und unser Land tief geprägt. [...]"

Ordensverleihung für Prof. Dr. Schnabel (re.)

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse für Prof. Dr. Paul Schnabel

Im Auftrag von Bundespräsident Gauck hat Botschafter Kremp am 3. November 2015 Prof. Dr. Schnabel das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse verliehen. Die Verleihung des Ordens fand im Rahmen eines festlichen Empfangs in der Residenz Huis Schuylenburch in Anwesenheit zahlreicher hochrangiger Gäste statt.

Veranstaltung in Groningen anlässlich Tag der Deutschen Einheit 2015

Veranstaltung in Groningen anlässlich des Tages der Deutschen Einheit 2015

Aus Anlass des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit besuchte Botschafter Kremp am 29. Oktober 2015 auf Einladung der Provinz Groningen eine Veranstaltung unter dem Motto "neue Kontakte". Die Feier im Provinzhaus der Stadt Groningen diente dem besseren Kennenlernen der deutschen Gemeinschaft im Norden der Niederlande.

Austausch der Ratifikationsurkunden in Den Haag, Botschafter Kremp (l.) und Herr Damoiseaux

Doppelbesteuerungsabkommen

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Tatsachen über DEU, Cover

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“.

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Hinweis für Besucher des Konsulates:

EU-Führerschein

Die Terminvergabe für Passangelegenheiten erfolgt ausschließlich online:

Direkter Link zum Terminvergabesystem

Wichtige Hinweise für die Passbeantragung [pdf, 469.02k]

2016: Beratungstage der Deutschen Rentenversicherung in den Niederlanden

Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung bietet in 2016 mehrere Beratungstage in den Niederlanden an. Eine Übersicht der Termine finden Sie in der unten angehängten PDF-Datei.

Deutsch Welle Volontariat

Logo der DW

Für das bilinguale Volontariat sucht DW:


-englische Muttersprachler mit guten Deutschkenntnissen

-deutsche Muttersprachler mit hervorragenden, arbeitsfähigen Englischkenntnissen

-Muttersprachler einer weiteren DW-Programmsprache, die sowohl über sehr gute, arbeitsfähige Englisch- als auch Deutschkenntnisse verfügen.

Zur Webseite

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlinge in Erbil

Die Bewältigung der weltweiten Flüchtlingskrise ist eine internationale Herausforderung. Bekämpfung der Fluchtursachen und Aufklärung in Herkunftsländern - das sind die Schwerpunkte der deutschen Außenpolitik.

Eine Information des Auswärtigen Amtes zur Energiewende

Energiewende

The Energiewende: Secure, sustainable and affordable energy for the 21st century

Botschafter Franz Josef Kremp

Botschafter Franz Josef Kremp

Botschafter Franz Josef Kremp hat am 17. April 2013 sein Beglaubigungs- schreiben an Ihre Majestät Königin Beatrix überreicht. Am 30. April 2013 übergab sie das Amt ihrem Sohn König Willem-Alexander.

Informationen zur Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrer-Symbol

Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Korruptionsprävention

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen.