Dutch parliament buildings and Mauritshuis along the Hofvijver; The Hague, Netherlands - © Den Haag Marketing/Jurjen Drenth

Willkommen bei der Deutschen Botschaft in Den Haag

Botschafter Dirk Brengelmann und Kathryne Bomberger, Generaldirektorin der International Commission on Missing Persons (ICMP)

Botschafter Dirk Brengelmann und Kathryne Bomberger unterzeichneten Vertrag zur Förderung des ICMP-Projekts

Am 16.09.2016 unterzeichneten Botschafter Dirk Brengelmann und Kathryne Bomberger, Generaldirektorin der International Commission on Missing Persons (ICMP) einen Vertrag zur Förderung des ICMP-Projekts „Assistance in Addressing the Issue of Missing and Disappeared Persons in Iraq with a Focus on Sinjar Mass Graves“. Das Projekt unterstützt u.a. die lokalen Behörden bei der Suche nach vermissten und verschwundenen Personen sowie bei Exhumierung der Massengräber in der irakischen Stadt Sinjar.

Zur Webseite der ICMP

Presseerklärung (auf Englisch) [pdf, 227.77k]

v.l.n.r. Botschafter von Frankreich (Philippe Lalliot), Deutschland (Dirk Brengelmann) und Marokko (Abdelouahab Bellouki)

Europäische Klimatage 2016

Im Rahmen der Europäischen Klimatage 2016 besuchten die Botschafter von Frankreich (Philippe Lalliot), Marokko (Abdelouahab Bellouki) und Deutschland (Dirk Brengelmann) die erste internationale Konferenz zum Sandmotor.

Bundesratspräsident Stanislaw Tillich und König Willem-Alexander

Besuch Bundesratspräsident Tillich

Bundesratspräsident Stanislaw Tillich besuchte vom 25.-26. August 2016 die Niederlande. Er wurde von Willem-Alexander, König der Niederlande, im Palais Noordeinde zu einer Audienz empfangen.

Botschafter Dirk Brengelmann

Neuer Botschafter

Botschafter Dirk Brengelmann hat am 24.08.2016 sein Beglaubigungsschreiben an Seine Majestät König Willem-Alexander überreicht.

Mehr lesen

Walter Scheel

Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte heute (24.08.) zum Tod von Walter Scheel

"Ich bin traurig über den Tod von Walter Scheel. Mit mir trauern die Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes um einen ehemaligen deutschen Außenminister. Ein langes und erfülltes Leben ist heute zu seinem...

Logo der deutschen Beteiligung an den Sommerspielen durch einen Pavillion

Olympische Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro

Der olympische und paralympische Geist wird sich in Rio de Janeiro an einem ganz besonderen Ort entfalten: Der Strand von Leblon wird vom 4. August bis 18. September Standort des OliAle-Pavillons, Treffpunkt für Brasilianer, Touristen und alle diejenigen, die Rio 2016 in deutsch-brasilianischem Flair erleben wollen.

Erfahren Sie mehr über diese neue Art der deutschen Beteiligung an den Sommerspielen und die olympischen Spiele unter

Martin Luther, Portrait

Luther 2017 – 500 Jahre Reformation

Über 100 Zuhörer besuchten am 4. Juli 2016 die Veranstaltung  „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“  in der Deutschen Botschaft. Mit einer Lesung aus seinem Buch "Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit" eröffnete der bekannte deutsche Schriftsteller Bruno Preisendörfer den Abend. Die Journalistin und Publizistin Anette Birschel moderierte.

Studenten und Absolventen des Bachelorstudienganges European Studies „Zukunft Deutschland“

Botschafter Kremp überreicht European Studies Diplome

Botschafter Franz Josef Kremp hat am 1. Juli 2016 im Filmsaal der deutschen Botschaft in Den Haag 65 Studenten und Absolventen des Bachelorstudienganges European Studies „Zukunft Deutschland“ der Haagse Hogeschool und der Hogeschool Zuyd Maastricht ihre Studiendiplome überreicht.

Verdienstkreuz am Bande für Max van den Berg

Verdienstkreuz am Bande für Max van den Berg

Am 20.06.16 wurde Herrn Max van den Berg das Bundesverdienstkreuz am Bande in der Residenz des Botschafters verliehen. Herr van den Berg hat sich in seiner Funktion als Kommissar des Königs der Provinz Groningen für eine engen Zusammenarbeit zwischen den Nordniederlanden und Norddeutschland in den Bereichen Wirtschaft, Energie, Umwelt, Infrastruktur und Kultur eingesetzt.

Jugend Jazz Orchester Nordrein-Westfalen

Jazz Orchester Nordrhein-Westfalen in der evangelischen Kirche in Den Haag

Im Rahmen einer Tournee durch die Niederlande gab das Jugend Jazz Orchester Nordrhein-Westfalen am 5. Juni ein Konzert in der evangelischen Kirche in Den Haag.

Bundesaußenminister Steinmeier zu „20 Jahre ASEM"

Einen Artikel von Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier anlässlich des 20jährigen Bestehens der Asia-Europe Meetings (ASEM) finden Sie hier.

Veranstaltung der Genootschap Nederland-Duitsland in der Deutschen Botschaft

Tilmann Bünz: Fünf Meter unter dem Meer

Buchvorstellung:
Tilmann Bünz: Fünf Meter unter dem Meer
Gesprächspartner ist Jerker Spits
Mittwoch, 28. September 2016, 17.00 Uhr

Die Veranstaltung findet im Filmsaal der Deutschen Botschaft, Groot Hertoginnelaan 18-20, Den Haag, in
deutscher Sprache statt.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter Tel. 020 779 2016 oder genootschapnld%27%nl,info

Mehr Informationen [pdf, 95.54k]

Hinweis für Besucher des Konsulates:

Deutscher Reisepass

Die Terminvergabe für Passangelegenheiten erfolgt ausschließlich online:

Direkter Link zum Terminvergabesystem

Wichtige Hinweise für die Passbeantragung [pdf, 471.8k]

EU-Ratspräsidentschaft

Logo der EU-Ratspräsidentschaft der Slowakei

Im zweiten Halbjahr 2016 tagt der Rat der Europäischen Union unter dem Vorsitz der Slowakei.

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016 - "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen"

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Zum 1. Januar 2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und trägt damit die Verantwortung, die Organisation 2016 sicher durch die stürmischen Zeiten aktueller Krisen und Herausforderungen zu führen. Am 14. Januar 2016 hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Einzelheiten des Vorsitzprogrammes den 57 Teilnehmerstaaten in Wien vorgestellt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlinge in Erbil

Die Bewältigung der weltweiten Flüchtlingskrise ist eine internationale Herausforderung. Bekämpfung der Fluchtursachen und Aufklärung in Herkunftsländern - das sind die Schwerpunkte der deutschen Außenpolitik.

Informationen zur Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrer-Symbol

Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Korruptionsprävention

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen.